Stausituation

Gemäss Zahlen des Bundesamts für Strassen ASTRA wurden 2016 total 24’066 Staustunden verzeichnet. Das entspricht einer Zunahme von 5.4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und einer Verdoppelung seit 2009. Auch in den kommenden Jahren wird das Stauaufkommen in allen Landesregionen weiter wachsen.

Mit der zunehmenden Staubelastung auf dem Schweizer Strassennetz steigen auch die Kosten für die Transportbranche jährlich an. Dasselbe Auftragsvolumen beansprucht heute deutlich mehr Zeit, Fahrzeuge und damit Personal. Die Kosten für den höheren Ressourcenbedarf haben massiven Einfluss. Eine Kompensation mittels Effizienzsteigerungen und Optimierungsmassnahmen ist nicht länger möglich und daher die Einführung eines Stauzuschlages unabdingbar.

Stauzuschlag


Bundesamt für Strassen ASTRA
Bericht Verkehrsfluss Nationalstrassen
Karte Belastung der Nationalstrassen